Zum lesen scrollen

4 Schritte

  1. 00:05 Minuten

    Reis kochen

  2. 00:10 Minuten

    Das Ei verquirlen und mit dem Salz und Pfeffer vermengen, über die Garnelen gießen und in den Kokosraspeln wälzen

  3. 00:28 Minuten

    Die Mango würfeln und gemeinsam mit der Kokosmilch und der klein gehackten Chili pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken

  4. 00:42 Minuten

    Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen auf mittlerer Hitze anbraten und von beiden Seiten goldbraun werden lassen

Geschrieben von

Kokosgarnelen auf Reis mit Mangosoße karibisches Flair aus Aruba

Mhhh Gaarneeeelen! Allein wenn das Wort fällt, läuft das Wasser schon im Mund zusammen. Meerenfrüchte sind nicht jedermanns Sache, doch für experimentierfreudige Menschen haben wir ein köstlichen Rezept aus dem schönen karibischen Aruba - Kokosgarnelen mit Mangosoße! Die Garnelen werden in Kokosraspeln paniert, goldbraun angebraten, auf Reis serviert und zu guter Letzt kommt noch ein Klecks Mangosoße oben drauf, damit dem Gericht eine fruchtige Note verliehen wird. Unbedingt ausprobieren!

Das holländische Paradies (hier ist nicht von Amsterdam die Rede) bietet nicht nur traumhafte Puderzuckerstrände, türkises Wasser sondern auch mehr als 90 verschiedene Nationen an. Logischerweise ist die Kulinarik vor Ort ziemlich vielfältig, bunt und auch kreativ. Insbesondere Fisch und verschiedene Meeresfrüchte werden am liebsten mit verschiedenen fruchtigen Soßen serviert. Auch Papaya-Chili-Soßen sind regelmäßiger Bestandteil der heimischen Gerichte. Zudem verleihen sie vor allem unseren Kokosgarnelen eine würtzig-fruchtige Schärfe. 

Kokosgarnelen mit Mangosauce

Zutaten

(für 2 Portionen)

  • 12 geschälte Garnelen
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Kokosraspeln
  • ½ Tasse Kokosmilch
  • 1 Ei
  • Öl
  • etwas Salz, Pfeffer
  • 1 Mango
  • Chili

 

Arbeitsschritte

  1. Garnelen waschen und trockentupfen
  2. Das Ei verquirlen und mit dem Salz und Pfeffer vermengen
  3. Über die Garnelen gießen und in den Kokosraspeln wälzen
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen auf mittlerer Hitze anbraten und von beiden Seiten goldbraun werden lassen
  5. Die Mango würfeln und gemeinsam mit der Kokosmilch und der klein gehackten Chili pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken
  6. Für den großen Hunger könnt Ihr das Gericht mit einer Portion Reis servieren

Guten Appetit!