Zum lesen scrollen
Geschrieben von

Freizeitparkspaß im Playmobil Funpark bei Nürnberg Die perfekte Reise für Groß & Klein

Playmobil FunPark Ihr wollt Euren Urlaub mal in heimischen Gefilden verbringen und sucht noch nach einer Location, die auch für den Nachwuchs Spiel und Spaß auf ganzer Linie bringt? Dann seid Ihr im Playmobil FunPark genau richtig. Ganz auf Kinder bis 12 Jahren ausgerichtet wird hier Abenteuer pur geliefert. Neueste Highlights des Parks sind das erst vor kurzem eröffnete Riesen-Hüpfkissen und die zwei großen Bodentrampoline, die für ultimativen Spaß sorgen. Über 160 Quadratmeter groß, bietet das Hüpfkissen fast schon unendliche Weiten zum Springen und zum Tollen. Abkühlung an einem heißen Sommertag bekommen die Kleinen ab vier Jahren, wenn sie sich auf eines der 15 Power-Paddelboote wagen. Erforderlich neben der fehlenden Angst vor Wasser sind vor allem Gleichgewichtssinn sowie Koordinations- und Navigationsfähigkeit. Der Spaßfaktor ist spätestens garantiert, wenn die Jungs und Mädels durch die zwei aufsteigenden Delphin-Figuren paddeln.

Playmobil FunPark und Nürnberg

Ihr wollt Euren Kurzurlaub mal in heimischen Gefilden verbringen und sucht noch nach einer besonderen Location, die einen Städtetrip mit einem Besuch im Freizeitpark verbindet? Dann sollte die Reise für Euch nach Nürnberg gehen, denn die Großstadt in Mittelfranken ist nur 23 Minuten vom Playmobil FunPark entfernt. In diesem Erlebnispark gibt es nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene einiges zu erleben! Über 90.000 Quadratmeter ist der Playmobil FunPark groß - damit bietet er jede Menge Platz zum Klettern, Toben, Balancieren, Spielen und Entdecken. Erlebt ein Westernabenteuer in der Westerncity, probiert Euch als Landwirt mit einem der Trecker oder thront hoch oben in der Ritterburg! Tierische Unterhaltung im wahrsten Sinne des Wortes gibt es auf dem großen Bauernhof. Gerade als Stadtkind hatten wohl die wenigsten bisher die Möglichkeit, eine echte Kuh zu melken. Hier ist es möglich. Rasant geht es auf dem Traktorparcours zu. Über die Wellenbahn und die Holperstrecke düsend, können die Kleinen schon einmal ausprobieren, ob Landwirt die richtige Berufswahl für sie wäre.

Balancieren

Wie gut ist Eurer Gleichgewichtssinn? Dieser Frage könnt Ihr im riesigen Balancier-Parcours auf den Grund gehen. Hier gibt es für jede Altersstufe die richtige Herausforderung! Für die Kleinsten gibt es einfachere Wackelstationen, die größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene können Ihre Koordination auf Wackelbalken und Slacklines testen. Hier werden sogar Kurse mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden angeboten.

Klettern

Der große überdachte Klettergarten ermöglicht Euch den ultimativen Kletterspaß bei gutem und bei schlechtem Wetter. Erklimmt die sieben verschiedenfarbigen Türme, wagt Euch über die wackeligen Seilkonstruktionen und steigt die unzähligen Stufen hinauf. Runter geht's über Rutschen oder über Kletterleitern. Unten findet Ihr auch das unterirdische Lichterlabyrinth, in dem Ihr bei farbiger Beleuchtung, passenden Hintergrundgeräuschen und Lichtspielen Eure Sinne stärken könnt.

Plantschen

Abkühlung an heißen Sommertagen gibt's auf den Wasserspielplätzen. Hier solltet Ihr aber Eure Badebekleidung und Handtücher nicht vergessen. Während die Kinder an den verschiedenen Wasserrinnen plantschen, können Eltern gemütlich vom Rand aus zuschauen. Auf dem Wasserkanal "Arche Noah" könnt Ihr Eure Boote zu Wasser lassen und wer selbst das Paddel in die Hand nehmen möchte, sollte eine Spritztour auf dem Paddelsee unternehmen.

Hüpfen

Ein neues Highlights des Parks seit 2016 ist das Riesen-Hüpfkissen und die zwei großen Bodentrampoline, die für eine Menge Spaß sorgen. Über 160 Quadratmeter groß, bietet das Hüpfkissen fast schon unendliche Weiten zum Springen und zum Tollen. Direkt gegenüber findet Ihr die große Vogelnestschaukel, mit der Ihr Euch in luftige Höhen begeben könnt.