Zum lesen scrollen
Geschrieben von

Einzigartiges Freizeitparkerlebnis am Meer Mehr als 125 Attraktionen im Hansa-Park an der Ostsee

Der Hansa-Park ist alles andere als gewöhnlich: Denn als deutschlandweit einziger Themenpark am Meer hat er einen Status inne, der ihn so einzigartig wie besonders macht. Mit mehr als 1,4 Millionen Besuchern pro Jahr, seinen insgesamt 12 Themenbereichen und über 125 Attraktionen verfügt der Freizeitpark zudem über ein Portfolio, von dem viele Konkurrenten nur träumen können.

Hansa-Park: Faktencheck

Wissenswertes:

  • Mit 1,4Millionen Besuchern und einer Fläche von 46 Hektar der fünftgrößte Freizeitparks Deutschlands
  • Der deutschlandweit einzige Freizeitpark am Meer
  • Durch Besucherbefragungen haben die Gäste die Möglichkeit, die zukünftigen Baupläne des Parks zu beeinflussen
  • Campingplätze, Jugendunterkünfte, Hotels und Bauernhöfe ermöglichen die Kombination aus Freizeitparkbesuch und Kurzurlaub

Öffnungszeiten:

Der saisonale Freizeitpark hat von Ende März bis Ende Oktober stets von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Mit zwei Ausnahmen: Während der Großveranstaltungen „Zeit der Schattenwesen“ und „Herbstzauber am Meer“ können die Besucher drei Stunden länger durch den Park flanieren.

Preise:

Von 4 bis 14 Jahre alte Kinder zahlen für ein Tagesticket 29,50 € – ebenso über 60-jährige Parkbesucher, Menschen mit Behinderung und deren Begleitpersonen. Kinder unter4 Jahren, Geburtstagskinder bis 14 Jahre, schwerbehinderte Rollstuhlfahrer und Menschen mit Schwerbehindertenausweis inklusive Vermerk „H“ haben freien Eintritt. Erwachsenentickets sind für 37,50 € erhältlich.

Attraktionen im Hansa-Park

Must-haves für Adrenalinjunkies:

Der Schwur des KÄRNAN:

Der Schwur des KÄRNAN ist eine Achterbahn der Superlative. Aus einem 79 Meter hohen Turm „fallen“ die Besucher spektakuläre 67 Meter tief– zudem trumpft der sogenannte Thrill Ride mit dem weltweit einzigartigen Rückwärtsfreifall aus über 60 Metern ganz groß auf. Die insgesamt 1.235 Meterlange Strecke und die unfassbare Spitzengeschwindigkeit von 127 km/h machen die Achterbahn definitiv zu etwas ganz Besonderem.

Fluch von Novgorod:

Der Fluch von Novgorod ist der nächste Coaster, der seinen Passagieren sprichwörtlich den Atem raubt. In der spektakulären Dunkelachterbahn beschleunigt Ihr in rekordverdächtigen 1,4 Sekunden von 0 auf 100. Absolutes Highlight: Der weltweit steilste Absturz einer Achterbahn dieser Art.

Nessie:

Die 741 Meter lange und 26 Meter hohe Stahlachterbahn erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h und überzeugt mit einem atemberaubenden Looping, in dem sich die Wege mit dem Dünen-Express „Rasender Roland“ kreuzen – ein solches Aufeinandertreffen ist weltweit einzigartig.

Crazy Mine:

Die Crazy Mine ist zwar etwas kleiner und kürzer als seine großen Brüder, garantiert dafür aber genauso viel Spaß. Der enge Parcours besticht durch enge Kurven und schnelle Richtungswechsel, die die Parkbesucher mächtig durcheinander schütteln.

Must-haves für Familien:

KÄRNAPULTEN:

Ein überdimensionaler Arm dreht die daran befestigten Gondeln mehrmals im Kreis und ist in der Lage, die Passagiere in eine Höhe von bis zu 22 Metern zu katapultieren. Für den besonderen Adrenalinkick können die Gondeln von den mindestens 1,25 Meter großen Parkbesuchern interaktiv über den Kopf gedreht werden.

Barrcuda Slide:

Im Barracuda Slide startet Ihr 12 Meter über dem Boden und fahrt in Wasserbobs durch einen von vier steilen Kanälen. Der wilde Ritt sorgt bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen für jede Menge Spaß.

Super Splash:

Der Super Splash wird seinem Namen mehr als gerecht und jagt die Booteam Ende einer rasanten Wildwasserfahrt aus einer Höhe von 20 Metern und mit einem 85-prozentigen Gefälle Richtung Boden – bei dieser Abfahrt bleibt garantiert niemand trocken.

Die Schlange von Midgard:

Die 200 Meter lange Familienachterbahn beschleunigt auf45 km/h und dient als perfekter Einstieg für die zukünftigen Freunde des Nervenkitzels – und führt über einen künstlich angelegten See.

Hochseilgarten„Navajo-Trail“:

Der 200 Meter lange und bis zu 10 Meter hohe Hochseilgarten vereint sportliche Höchstleistung mit spektakulärem Nervenkitzel. In der Attraktion der etwas anderen Art müssen 25 Geschicklichkeitsübungen bewältigt werden.

Holsteinturm:

In einer mehr als 70 Meter hohen Glaskanzel bietet sich den Besuchern eine völlig andere Sicht auf den Hansa-Park – und darüber hinaus. Wer einen Blick auf das Meer oder die wunderschöne Landschaft werfen möchte, der ist in dem1987 erbauten Turm bestens aufgehoben.

Dahliengarten:

Der Dahliengarten ist der perfekte Ort für Familien, um eine Auszeit von dem turbulenten und ereignisreichen Tag im Hansa-Park zu nehmen. Das liebevoll hergerichtete Blumenparadies überzeugt seine Gäste mit natürlicher Schönheit und einer großen Farbvielfalt.

Must-haves für Kinder:

Ball-und Hüpfhaus:

Rutschen, Springen und ausgelassenes Toben stehen im Ball- und Hüpfhaus an der Tagesordnung. Für die kleinen Parkbesucher gleicht diese Attraktion einem Schlaraffenland.

Baumhaus„Apachen-Lodge“:

In der Apachen-Lodge erwartet die Besucher eine spannende und spaßige Kletterpartie. Das kinderfreundliche Baumhaus befindet sich in einer luftigen Höhe von 10 Metern und überzeugt darüber hinaus mit einer insgesamt 25 Meterlangen und äußerst wackligen Hängebrücke.

WasserspielplatzSuper Splash:

Kleine Wasserfontänen sorgen an heißen Tagen für eine willkommene Abkühlung und machen das Toben für Kinder und deren Eltern noch abwechslungsreicher.

Kiddie-Camp:

Im überdachten Kiddie-Camp sind Karussellfahrten ebenso möglich wie ausgelassenes Toben oder spektakuläre Softball-Shootings. Während die Kinder hier zum interaktiven Spielen eingeladen werden, können sich die Eltern in der angrenzenden Riva-Bar mit leckeren Snacks stärken.

Niedrigseilgarten:

Im kleinen Bruder des Hochseilgartens können sich die kleinsten Parkbesucher beim Klettern versuchen und die atemberaubende Naturkulisse für sich entdecken.

Alle weiteren Attraktionen von A bis Z:

  • Abenteuerschiff„Käpt’n Orki“
  • Barcosdel Mar
  • Bärenhöhle
  • Bärenschlitten
  • Blumenmeerbootsfahrt
  • Bronzeseelöwen
  • Caminodel Mar
  • CaravelleNiña
  • CinemaFantastico 4D
  • Derkleine Zar
  • DieGlocke
  • Dosenwerfenund Tütenangeln
  • Dr.Livingstone’s Safari-Flug
  • Dschungel-Jeep
  • Fernlenkschiffe
  • FischkutterEmilio
  • FliegenderHai
  • FliegenderHolländer
  • FlyingOrcas
  • Fondacodei Tedeschi
  • Giraffe„Akira”
  • Goldwaschen
  • Hängebrücke,Schwimm- und Wackelbrücke
  • Hansa-Park-Express
  • Hanse-Bowl
  • Hanse-Flieger
  • Hanse-Karussell
  • HistorischeDampflok Nr. 8
  • Hüpfberge
  • IndianRiver
  • Indianer-Familienpfad
  • Kentucky-Derby
  • Kettenflieger
  • Kinder-Schiffschaukel
  • Kinder-Schminken
  • Kletterwand
  • Koggenfahrt
  • Kräuter-und Bauerngarten
  • Küstenmotorschiff“Neuenfelde”
  • Loko-Mobil
  • Mini-Autos
  • OdinsLuftreise
  • Piratentaufe
  • PonyPost
  • Postkutsche
  • PowWow
  • RasenderRoland
  • Regentanz
  • Rutschen
  • Safari-Jeeps
  • ShootingGallery
  • SpaceShooter
  • SpanischeGärten
  • Spiegelgalerie
  • SprechenderBrunnen
  • Stockbrotam Lagerfeuer
  • StörtebekersFloßfahrt
  • StörtebekersKaperfahrt
  • Störtebekersverflixte Leiter
  • Sturmfahrtder Drachenboote
  • SuperTruck im Kiddie-Camp
  • Super-Trucks
  • TahitiTrail
  • Trollspielplatz
  • WasserspielplatzRoanoke
  • Wellenreiter
  • Wikinger-Bootsfahrt
  • Wikinger-Schiff„VikingOdin“
  • Wildwasserfahrt– Der Wasserwolf am Ilmensee

Shows und Veranstaltungen im Hansa Park

Must-have für Adrenalinjunkies:

Zeit der Schattenwesen:

An ausgewählten Daten verwandelt sich der Park jedes Jahr im September in ein spukendes und gruseliges Abenteuerland. Durch erschreckende Effekte und schaurige Kreaturen werden die Parkbesucher einer völlig anderen Parkkulisse ausgesetzt. Für leicht zu verängstigende Menschen und unter12-Jährige ist die in der Dunkelheit stattfindenden Zeit der Schattenwesen weniger geeignet.

Must-haves für Familien:

Herbstzauber am Meer:

In den letzten 16 Tagen der Saison erstrahlt der Park in einem besonderen Glanz: Aufwendige Licht- und Farbeffekte, Feuerwerke, Paraden und der Atmosphäre angemessene Musik ermöglichen ein gewaltiges Spektakel für Klein und Groß – damit ist der Herbstzauber definitiv eines der ganz großen Highlights im Hansa-Park.

Varieté-Show:

Das größte Varieté-Theater Norddeutschlands bietet seinen Gästen in regelmäßigen Abständen neue Shows, die stets Akrobatik und Artistik miteinander vereinen. Spektakuläre Farb- und Lichteffekte runden das rund 30-minütige Programm ab.

Hansa-Park-Parade:

Die pompöse Parade findet bei gutem Wetter täglich statt und versetzt die Besucher 30 Minuten lang ins Staunen. Egal, ob Kutschen, Boote, altertümliche Autos, ausgefallene Kostüme, fiktive Figuren oder geschmückte Wagen: Bei der Hansa-Park-Parade wird dem Zufall nichts überlassen.

Must-have für Kinder:

Aquarena:

Die 10-minütige Show verzaubert Kinder mit Wasser, Licht, Lasern und dem Maskottchen des Hansa-Park – und das mehrmals täglich.

Alle weiteren Shows undVeranstaltungen von A bis Z:

  • Emmi,Pingi & Co sagen Hallo & Tschüss
  • Finaleder NDR Sommertour
  • Freilichtbühne„Alter Jahrmarkt”
  • Frühjahrsblüte
  • Hansa-Park-Liveband
  • Ostern
  • Sommerblüte
  • Tagder Achterbahnen

Gastronomie im Hansa Park

Must-haves für Familien:

  • Familienrestaurant Weltumsegler:
    Im Weltumsegler gibt es so gut wie alles: Fisch, Fleisch, Salate, Obst, Desserts, Kuchen. Das großzügige Restaurant bietet sich auch für Vegetarier bestens an und überzeugt mit familienfreundlichen Angeboten.
  • Joes Cowboy Cookout Barbecue:
    Das Wild-West-Restaurant bietet seinen Gästen eine große Auswahl an leckeren Speisen vom Grill, die auf der Terrasse von Cowboy Joe genossen werden können.
  • Saloon „Last Chance“:
    Der Saloon überzeugt mit einer stilechten Optik und sättigenden Mahlzeiten für Groß und Klein. Neben zartem Hühnchen und leckerem Rindfleisch sind edle Lachsfilets oder frische Apfelkuchen erhältlich.

Must-have für Eltern:

  • Café& Bar die Tedeschi:
    Während sich die Kinder in der Indoorspielewelt "Fondacodei Tedeschi" austoben, können ihre Eltern in der angrenzenden Bar bei einem Kaffee entspannen oder einen der leckeren Kuchen testen. Frei zugängliches WLAN ermöglicht die weitere Tagesplanung im weitläufigen Hansa-Park.

Alleweiteren Restaurants und Bars von A bis Z:

  • BlockhütteKungstorget
  • Brezelshop
  • Créperie
  • Elinj’sVafflejern
  • Hanse-Café
  • ItalienischesRestaurant L’Artista
  • Kiosk„Kleiner Zar“
  • Kioskam Fliegenden Holländer
  • Kioskam Rasenden Roland
  • Kioskim Hansa-Garten
  • Kioskim Holzfällerlager
  • Kioskim Wikingerland
  • KioskKäpt’n Orki
  • Mandelkutsche
  • RivaBar
  • Waffelbackstube
  • Zeebrugge
  • Zuckerwatte,Liebesäpfel und gebrannte Mandeln