Wir verwenden Cookies auf unserer Seite für die Herstellung einer sicheren Verbindung beim Bestellvorgang sowie das Anmelden und Registrieren als Mitglied auf watado.de.
Mehr Informationen: Datenschutzbestimmungen.

1. Entdecke Reiseziele mit tollen Deals Entdecke Reiseziele mit tollen Erlebnissen

Durchstöbere unser gesamtes Angebot auf der Suche nach Deinem nächsten Reiseziel und buche bequem über unsere Webseite.

2. Auf geht's! Reise zu Deinem Ziel Auf geht's! Reise zu Deinem Ziel

Der Tag der Abreise ist gekommen! Zuvor hast Du von uns alle nötigen Informationen zu Deiner Reise per E-Mail erhalten.

3. Genieße Deinen Urlaub mit watado.de Genieße Dein Erlebnis mit watado.de

Erlebe unvergessliche Momente mit Deinen Liebsten oder Bekannten und teile Dein Erlebnis.

Bei Fragen wende Dich bitte an unsere Service-Hotline.

Service-Hotline +49 (0) 2331 8426 888

×
Newsletter Verpasse keines unserer Erlebnisse mehr! Klicke hier!
Personalisierter Newsletter
Herzlich willkommen! Verpasse keines unserer Erlebnisse für Dich.
Personalisierung

Bestimme selber, was wir Dir senden.

Bereits abonniert! Vielen Dank, Du hast unseren Newsletter bereits abonniert.
Vielen Dank! Bitte bestätige Die Anmeldung in der Bestätigungs-E-Mail, die wir Dir gesendet haben.
Personalisiere Deinen Newsletter Wähle bitte Kategorien aus, die Dich interessieren.
Musicals
Thermen
Silvesterreisen
Winterurlaub
Meer & See
Luxus & Premium
Sommerurlaub
Hotelgutscheine
Aktivurlaub
Flugreisen
Weihnachtsmärkte
Städtereisen
Wellness
Freizeitparks
Rundreisen
Events & Specials
Verrate uns noch Deinen Vornamen Mit welchen Vornamen dürfen wir Dich anschreiben?
Kein Konto? Kostenlos registrieren
Merkliste

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Veranstalterleistungen

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen der watado GmbH (watado) und ihren seinen Kunden geschlossenen Erlebnisverträge, die watado im eigenen Namen anbietet.

§ 1 Zustandekommen des Vertrages

  1. Durch das Betätigen des "kostenpflichtig buchen"-Buttons gibt der Kunde ein verbindliches Angebot ab. Watado ist nicht zur Annahme verpflichtet.
  2. Die Bestellung bestätigt watado mit einer Bestellbestätigung per E-Mail. Der Vertrag kommt mit einer gesonderten Buchungsbestätigung zustande.
  3. Nach Eingang der Bestätigungen ist der Kunde angehalten, die enthaltenen Daten mit seiner Bestellung abzugleichen und auf Richtigkeit zu überprüfen. Unstimmigkeiten und Abweichungen vom Vertragsangebot müssen unmittelbar an watado gemeldet werden.

§ 2 Preise, Umsatzsteuer, Zahlung

  1. Die spezielle Ausweisung der gesetzlichen Mehrwertsteuer eines jeden Preises ist der watado GmbH nicht gestattet, da Sie der Margenbesteuerung unterliegt.
  2. Der Vermittler bietet folgende Zahlungsmethoden an: Banküberweisung (Vorkasse), Lastschrift, Sofortüberweisung oder Paypal. Der Vermittler stellt dem Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die der Buchungsbestätigung per E-Mail beiliegt.
  3. Der Zahlungsaufforderung per E-Mail bei der Zahlungsmethode Vorkasse ist der Kunde innerhalb einer Frist von 14 Tagen nachzukommen. Maßgeblich ist der Eingang auf dem Konto der watado.
  4. Im Fall einer Reise kann darf die Zahlung nur erfolgen, wenn ein gültiger Sicherungsschein übergeben wurde.
  5. Erfolgt die Buchung auf eine Reise und ist der Reisebeginn mehr als einen Monat nach dem Buchungsdatum, beträgt die Anzahlung - sofern nichts anderes vereinbart ist 20 % des Reisepreises. Der Restbetrag wird erst einen Monat vor planmäßigem Reisebeginn fällig.
  6. Sollte es zu Problemen beim Zahlungsvorgang oder bei der Rechnungsstellung kommen, obliegt es dem Kunden, dieses unverzüglich beim watado-Kundenservice zu reklamieren.

§ 3 Lieferungen, Versandkosten sowie Gefahrenübergang

  1. Die Lieferung der Reiseunterlagen erfolgt grundsätzlich via E-Mail (print@home) und ist kostenlos. Sie erfolgt unverzüglich nach vollständigem Zahlungseingang.

§ 4 Rücktritt und Stornierung bei Reisen

  1. Handelt es sich beim Erlebnis um eine Reise nach § 651 a BGB besteht ein jederzeitiges grundloses Rücktrittsrecht. Der Rücktritt ist direkt gegenüber watado per E-Mail oder unter der unten genannten Anschrift zu erklären. Im Falle des Rücktritts.
  2. Im Falle eines nicht durch watado zu vertretenden oder durch höhere Gewalt verursachten Rücktritts kann watado statt dem vereinbarten Reisepreis eine angemessene Entschädigung für die bisher getroffenen Vorbereitungen vom Kunden verlangen. Die Entschädigung richtet sich nach dem Reisepreis unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und anderweitiger Verwendungen der Reisleistungen.
  3. Für Leistungen bestehend aus Unterkunft und einem Event gelten - soweit nichts anderes vereinbart ist - folgende Rücktrittskosten:
    30 Tage und mehr vor Reisebeginn: kostenfrei
    Vom 30. bis 11. Tag vor Anreise: 50%
    Vom 10. bis zum Anreisetag: 80%
  4. Dem Kunden wird nachgelassen, nachzuweisen, dass watado höhere ersparte Aufwendungen und anderweitige Verwendungen auf die Reise hatte. In diesem Fall werden die tatsächlichen ersparten oder anderweitig verwendeten Leistungen in Abzug gebracht. Dem Leistungsträger bleibt es darüber hinaus jedoch zu jeder Zeit vorbehalten, anstatt der vorgegebenen Entschädigungspauschale, den tatsächlichen Ausfall nachzuweisen und zu beziffern, um diesen dann gegenüber dem Kunden geltend zu machen.
  5. Andere Erlebnisleistungen unterliegen nur den im Gesetz bestimmten Rücktrittsrechten.
  6. Paketreisen können nicht stornierbare Teilleistungen wie z.B. personalisierte und terminabhängige Tickets, Flüge oder Gutscheine enthalten. In solchen Fällen werden nur die stornierbaren Teilleistungen zu den oben angegebenen Konditionen storniert. Die Kosten für nicht stornierbare Leistungen werden ausschließlich vom Kunden getragen.

§ 4.1 Kosten des Rücktritts

Sonderfall bei Stornierungen innerhalb von 24 Stunden nach Kauf Gesondert gekennzeichnete Erlebnis können innerhalb von 24 Stunden nach Kauf kostenneutral storniert werden. Diese Produkte sind innerhalb des Buchungskalenders mit der Info über die 24-Stunden-Stornierung gekennzeichnet. Die 24-Stunden-Stornierungsregel greift nur dann, wenn der Anreisetag mehr als 10 Tage in der Zukunft liegt und es sich nicht um personalisierte und terminabhängige Tickets, Gutscheine bzw. um Pauschal- und Flugreisen handelt.

§ 4.2 Besondere Bestimmungen bei Flugreisen

Abhängig von der Fluggesellschaft und den jeweiligen Buchungsbedingungen fallen Kosten für die Stornierung einer Flugreise an. Anfallende Kosten für die Stornierung einer Flugreise werden grundsätzlich nur vom Kunden getragen. Die Höhe der anfallenden Rücktrittskosten ist abhängig vom Zeitpunkt der Stornierung. Die watado GmbH behält sich folgende Prozentsätze vom jeweiligen Gesamtpreis der Reiseleistung in Höhe des gewöhnlich zu erwartenden Schadens ein:

30 Tage und mehr vor Anreise: 25%

Vom 30. bis 11. Tag vor Anreise: 50%

Vom 10. bis 4. Tag vor Anreise: 90%

Ab dem 3. Tag vor Anreise: 95%

§ 4.3 Nachweis abweichender Schadenshöhe

Wenn der Kunde nachweisen kann, dass dem Leistungsträger kein oder ein wesentlich geringerer Ausfall entstanden ist, so ist der Kunde lediglich verpflichtet, diesen nachgewiesenen Betrag in Form einer Entschädigung an die watado GmbH zu entrichten. Dem Leistungsträger bleibt es darüber hinaus jedoch zu jeder Zeit vorbehalten, anstatt der vorgegebenen Entschädigungspauschale, den tatsächlichen Ausfall nachzuweisen und zu beziffern, um diesen dann gegenüber dem Kunden geltend zu machen.

§ 4.4 Übertragung bereits gebuchter Leistungen

Sofern die Vertragskonditionen eines abgeschlossenes Kaufvertrages zwischen dem Kunden und dem Leistungsträger bzw. dem Kunden und der watado GmbH es zulassen, kann der Kunde statt von dem Vertrag zurückzutreten, bereits gebuchte Leistungen einer Person übertragen, welche mit allen Rechten und Pflichten, die mit dem bereits abgeschlossenen Vertrags einhergehen, eintritt. Die watado GmbH als auch ein möglicher abweichender Leistungsträger können dieser Modifizierung jedoch widersprechen, sollte die nun mitreisende/n Person/en den Vertragskonditionen nicht entsprechen oder aber vertragswesentliche Umstände bei der nun mitreisenden Person/ den nun mitreisenden Personen nicht gegeben sind. Die ggf. auftretenden zusätzlichen Kosten dieser Modifizierung sind vom Kunden zu tragen.

§ 5 Ersatzreisende

Im Fall einer Reise kann der Kunde bis zum Reisebeginn verlangen, dass statt seiner Person ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. Watado kann dem widersprechen, wenn der Dritte den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, so haften er und der Kunde gegenüber watado als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten.

§ 6 Widerrufsrecht

Ein Widerrufsrecht für Verbraucher besteht bei termingebundenen touristischen Leistungen nicht; 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB.

§ 7 Mitwirkungspflichten des Kunden

  1. Der Kunde ist verpflichtet die vom Vermittler übergebenen Zugangsdaten sorgfältig aufzubewahren und keinen Dritten zugänglich zu machen. Der Kunde hat auftretende Fehler/ Störungen unverzüglich dem Vermittler anzuzeigen.
  2. Dem Kunden ist es untersagt ein Ticket gewerblich und/oder kommerziell zu veräußern. Die unentgeltliche Weitergabe von personalisierten Eintrittskarten ist ausdrücklich untersagt.
  3. Der Kunde muss nach der Bestellung überprüfen, ob er die Buchungsunterlagen über den gewählten Versandweg erhalten hat. Bei Nichterhalten der Unterlagen bitten wir zunächst den Spam-Ordner zu prüfen und dann die Nichteingang bei watado zu melden.

§ 8 Gewährleistung

Im Fall einer Reise ist der Kunde verpflichtet, im Fall eines Mangels diesen unverzüglich bei watado unter den unten genannten Kontaktdaten anzuzeigen. Ohne entsprechende Anzeige ist eine Minderung und ggf. weitere Rechte ausgeschlossen, es sei denn, die Anzeige hat offenbar erkennbar keine Aussicht auf Behebung des Mangels oder sie ist dem Kunden unzumutbar. Einer Kündigung des Reisevertrages wegen eines Mangels nach § 651 e BGB oder aus wichtigem Grund hat die Setzung einer angemessenen Frist zur Abhilfe durch den Kunden vorauszugehen. Dies gilt nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist, von watado verweigert wird oder die sofortige Kündigung durch ein besonderes, für watado erkennbares Interesse des Kunden gerechtfertigt ist.

§9 Haftung

  1. Die vertragliche Haftung von watado für Schäden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit resultieren ist bei Pauschalreisen auf den dreifachen Reisepreis beschränkt.
    ? soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder
    ? soweit watado für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen des Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist.
  2. watado haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen nur vermittelt wurden, sofern die bloße Vermittlung im Angebot deutlich kenntlich gemacht wurde. Der Haftungsausschluss umfasst nicht die Fälle, in denen Beförderungsangebote zum Reiseziel und Teilstationen der Reise erfasst sind oder soweit Aufklärungs- und Organisationspflichten oder eine gegebene Garantie von watado verletzt wurden.
  3. watado haftet bei anderen Leistungen Schäden, es sei denn diese resultieren aus der aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, als vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Handlung von watado, ihren Vertretern oder Erfüllungsgehilfen, die Schäden sind im Rahmen einer Betriebshaftpflichtversicherung versicherbar oder sind durch die Verletzung der Pflichten zur Erbringung der vertraglich geschuldeten Leistungen entstanden.

§13 Einreisebestimmungen und medizinische Hinweise

Die von watado gelieferten Auskünfte zu den jeweiligen Einreisebestimmungen und medizinischen Hinweisen ergeben sich aus dem Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Buchung und gelten für deutsche Staatsangehörige. Die Einhaltung der jeweiligen Pass-, Visa-, Zoll- und Gesundheitsvorschriften in den jeweiligen Transit- und Zielgebietsländern obliegt den Reiseteilnehmern selbst.

§ 14 Versicherungen

Es wird darauf hingewiesen dass der Kunde die Möglichkeit hat, eine Reiserücktrittskostenversicherung oder einer Versicherung zur Deckung der Rückführungskosten bei Unfall oder Krankheit abzuschließen. Entsprechende Versicherungen stellt z.B. die ? Versicherung, Anschrift zur Verfügung.

§15 Verjährung

Abweichend zu den Regelungen des § 195 BGB verjähren die Ansprüche des Kunden aus Ansprüchen nach §§ 651 c bis f BGB gegenüber watado aus einem Reisevertrag nach Ablauf eines Kalenderjahres. Ausgenommen sind hierbei Ansprüche aus Schäden, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder solchen, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung der watado GmbH, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von watado beruhen. Die Verjährung beginnt mit dem Tag nach vertraglich vorgesehenem Ende der Reise.

§ 16 Weitere Informationspflichten für Verträge im Fernabsatz sowie für den elektronischen Geschäftsverkehr

  1. Technische Schritte zur Bestellung Wählen Sie die Produkte aus, die Sie bestellen möchten, indem Sie den "In den Warenkorb" Button anklicken. Dadurch wird Ihre Auswahl in den Warenkorb gelegt. Sie können diese Auswahl bis zum Absenden Ihrer Bestellung jederzeit ändern, indem Sie die Anzahl der Produkte ändern, in dem Sie durch Betätigen des Buttons "Artikelanzahl ändern" die Anzahl der Produkte ändern, durch Anklicken des Buttons "Artikel löschen" die Auswahl löschen oder den Bestellvorgang abbrechen. Melden Sie sich bitte mit einem Kundenamen und einem Passwort an, falls Sie bereits ein Kundenkonto besitzen, ansonsten registrieren Sie sich bitte als neuer Kunde. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit eine Bestellung als Gast ohne eigenes Kundenkonto durchzuführen. Ihre Daten werden unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen erhoben, verarbeitet und genutzt. Eine anderweitige Verwendung oder Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Überprüfen Sie nun die gewählte Zahlungsart. Durch Klicken des Buttons "zur Kasse" gelangen Sie zum nächsten Bestellschritt. Lesen Sie bitte die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Widerrufsbelehrung aufmerksam durch. Sie können mit der Bestellung nur fortfahren, wenn Sie den AGB und der Widerrufsbelehrung zustimmen, in dem Sie auf den Button "Kostenpflichtig buchen" klicken. Sie erhalten eine Übersicht Ihrer Bestellung: Die ausgewählten Produkte, die Versand- und Rechnungsadresse und Ihre Kontaktdaten. Mit dem Anklicken des Buttons "Kaufen" übersenden Sie Ihre Bestellung an uns. Hiermit geben Sie ein rechtsverbindliches Angebot ab.
  2. Speicherung des Vertragstextes nach Vertragsschluss sowie Zugänglichkeit für den Kunden. Der Vertragstext sowie Ihre Auftragsangaben werden vom Auftragnehmer gespeichert. Nach Abschluss der von Ihnen durchgeführten Bestellung erhalten Sie eine übersichtliche Bestellbestätigung, in denen alle Angaben zu Ihrer Bestellung enthalten sind. Ferner besteht die Möglichkeit den Vertragstext über die Druckfunktionen des Browsers auszudrucken. Ihre Bestelldaten befinden sich auch nochmal gesondert in der Ihnen übersandten E-Mail. Darüber hinaus sendet der Auftragnehmer dem Auftraggeber jederzeit auf Wunsch die Vertragsbestimmungen per E-Mail zu.
  3. Möglichkeit der Berichtigung von Eingabefehlern Vor Abgabe der Bestellung besteht jederzeit die Möglichkeit ihre Eingaben zu korrigieren. Dies kann einerseits durch die "Zurück"-Taste oder den "Zurück"-Pfeil Ihres Internetbrowsers erfolgen. Korrekturen können Sie entweder direkt auf den einzelnen Angebotsseiten in den vorhandenen Eingabefeldern korrigieren. Alle diese Korrekturmöglichkeiten bestehen bis einschließlich zur Abgabe des verbindlichen Angebotes über den Button"Kostenpflichtig bestellen".
  4. Vertragssprache Die Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.
  5. Verhaltenskodizes Der Verkäufer hat sich keinen einschlägigen Verhaltenskodizes unterworfen.
  6. Auftragsbestätigung Nach dem Absenden des Angebots durch den Kunden, erhält dieser eine Bestätigungsemail.
  7. Wesentliche Merkmale der Ware Die wesentlichen Merkmale der Ware entnehmen Sie der Artikelbeschreibung. Dies gilt auch für die Gültigkeitsdauer etwaiger befristeter Angebote.

§ 17 Schlussbestimmung

  1. Auf das Vertragsverhältnis zwischen watado und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
  2. Gerichtsstand ist das Gericht des Geschäftssitzes der watado GmbH, soweit der Kunde ein Kaufmann oder eine Körperschaft des öffentlichen Rechts ist oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort ins Ausland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort nicht bekannt ist.


watado GmbH
Geschäfstführer: Herr Roy Jürgens und Herr Patrick Rüschenbaum
Friedrich-Ebert-Platz 2
58095 Hagen

E-Mail: info@watado.de
Telefon: +49 (0) 221 222 8 77 0
Fax: +49 (0) 221 222 8 77 99